STUTE öffnet am Tag der Logistik Türen im MWZ Friedrichshafen

Logistik macht's möglich. Um die Vielfalt der Aufgaben in diesem wichtigen Wirtschaftsbereich anschaulich darzustellen, veranstaltet die Bundesvereinigung Logistik (BVL) jedes Jahr einen Tag der Logistik. Am 16. April 2015 gewährten 449 Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in insgesamt 20 Ländern rund 38.500 Interessierten kostenfrei Einblick in ihre Betriebe.

Auch STUTE beteiligte sich am Tag der Logistik: Mitglieder vom Bundesverband der Logistik (BVL) und von AKADalumni sowie weitere Interessenten besuchten das Materialwirtschaftszentrum der MTU Friedrichshafen, um das Logistikzentrum und die Prozesse kennenzulernen.

Der Niederlassungsleiter René Böhmer begrüßte die 25 Teilnehmer aus Logistik und Wirtschaft und stellte das facettenreiche Leistungsspektrum von STUTE im MWZ Friedrichshafen mit der Produktionsversorgung für den Kunden MTU Friedrichshafen GmbH vor. MTU und MTU Onsite energy sind Marken des internationalen Konzerns Rolls-Royce für  schnelllaufende Diesel- und Gasmotoren, Antriebssysteme und dezentrale Energiesysteme.

Tobias Eble, Leiter Steuerung externe Dienstleister bei MTU, präsentierte den Teilnehmern kurzweilig die MTU Friedrichshafen GmbH, die interessanten Produkte und Einsatzgebiete sowie welch herausforderndes Großprojekt MTU und STUTE gemeinsam umsetzten.

Anschließend erläuterte Anja Iris Weber-Götsch von AIW-Consulting mit einem erkenntnisreichen Vortrag über den „Tat-Ort Gehirn“ und den „Tat-Ort Logistik“, wie Menschen Werte und Kommunikation in der Zusammenarbeit verbessern können.

Ein Lagerrundgang unter der Führung des Betriebsleiters Christian Wagner rundete den Einblick in die Produktionslogistik im MWZ Friedrichshafen ab. Alle Teilnehmer folgten aufmerksam den Erläuterungen und zeigten durch viele Fragen ihr großes Interesse an der Logistik.