STUTE globaler Logistikpartner im Flugzeugrecycling-Projekt MORE AERO

Die STUTE Logistics (AG & Co.) KG ist als globaler Logistikpartner in das Flugzeugrecycling-Projekt MORE AERO eingestiegen. Mit dem starken Wachstum und der zunehmenden Erneuerung der Flugzeugflotten weltweit wird das bisher kaum beachtete Thema Flugzeugrecycling für die Luftfahrtindustrie immer wichtiger.

Ein norddeutscher Verbund von Partnern nimmt sich dieses Themas nun an. Im Projekt MORE-AERO arbeiten die Keske Entsorgung GmbH, das Institut für Aufbereitung, Deponietechnik und Geomechanik (IFAD) der TU Clausthal und die Süderelbe AG daran, den Einstieg in das Flugzeugrecycling für Norddeutschland voranzutreiben. Die STUTE Logistics (AG & Co.) KG ist nun als globaler Logistikpartner in das Projekt eingestiegen.

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes ist die Entwicklung einer mobilen Recyclingeinheit, die weltweit ausgemusterte Flugzeuge zerlegen und dem Recyclingprozess zuführen kann. Dabei kommt der Logistik eine besondere Rolle zu. Nur mit einer hocheffizienten, weltweit verfügbaren Logistik kann die mobile Recyclingeinheit zu wirtschaftlichen Konditionen eingesetzt werden. Mit ihrer internationalen Erfahrung in unterschiedlichen Industriebranchen und dem Spezial-Know-how aus der Luftfahrt bringt STUTE optimale Voraussetzungen für das Projekt mit.