Stahlprofilhersteller Mannstaedt verlängert Verträge mit STUTE

Seit über 25 Jahren ist STUTE als zuverlässiger Partner ein wesentlicher Bestandteil der Logistikkette der Mannstaedt GmbH, einem Hersteller von Stahlprofilen für verschiedene Anwendungsbereiche in der Bau-, Automobil- oder Maschinenbauindustrie.

Am Standort Troisdorf übernimmt STUTE für Mannstaedt verschiedene Leistungspakete von A wie Abfertigung bis Z wie Zeitfenstervergabe. Das Team vor Ort organisiert alle ausgehenden LKW-Transporte und übernimmt das Zeitfenstermanagement inklusive klassischer Abfertigungstätigkeit. Um die kurzfristige Lieferfähigkeit zu gewährleisten, verfügt STUTE am Standort über einen eigenen Fuhrpark, der vornehmlich für die Nahverkehrsdistribution zur Verfügung steht. Und um besonders komplexe Anforderungen zu erfüllen, setzt STUTE Spezialfahrzeuge ein: So steuert STUTE beispielsweise mithilfe eines Absetzkippers die Entsorgung der aus der Produktion anfallenden Schrotte.

Im März konnte STUTE den Dienstleistungsvertrag für den Standort Troisdorf vorzeitig bis Ende 2018 verlängern. "Unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit war sicherlich ein entscheidender Erfolgsfaktor", kommentiert Niederlassungsleiter Klaus Reinke die Vertragsverlängerung. „Wir freuen uns auf weitere spannende Jahre und Herausforderungen gemeinsam mit Mannstaedt.“

Der Geschäftsbereich Seefracht verantwortet seit vielen Jahren die gesamte Exportabwicklung für Mannstaedt. Das Portfolio umfasst zahlreiche Dienstleistungen von der Transportkoordination und Containergestellung über Seefrachtbuchungen bis hin zur Auslieferung und Zollabfertigung. Im März zeichneten seitens Mannstaedt die Versandleiterin Ellen Klaus und der Leiter Logistik Alexander Trost eine für ein Jahr gültige Ratenvereinbarung, die STUTE für 2016 alle weltweiten Seefrachttransporte sichert. „Ich gratuliere dem Team zu diesem Erfolg. Eine große Rolle spielt die exzellente, langjährige Kundenbeziehung“, so Wolfgang Müller, Bereichsleiter Seefracht Export.